Battlefield 2

battlefield 2 einzelspieler

Nachdem es in Battlefield 1942 auf den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkrieges zur Sache ging und sich „Battlefield Vietnam“ beim Vietnam-Krieg bediente, bietet Battlefield 2 ein fiktives Kriegsszenario im Nahen und Fernen Osten. Mit den Erweiterungen „Armored Fury“ und „Euro Force“ weitet sich der Konflikt dann wiederum auf beinahe den gesamten Globus aus.

Grafisch konnte Battlefield 2 seine Vorgänger mit Leichtigkeit überflügeln und zeigte sich im Erscheinungsjahr 2005 in einem wahrlich imposanten Grafik-Gewand. Spielerisch bietet der Ego-Shooter Altbewährtes und setzt auf eine gesunde Mischung aus klassischem Einzelspieler Action-Shooter mit Taktikelementen. Die wichtigste Neuerung betraf das Squad-System, das Battlefield 2 im Vergleich mit den ersten beiden Teilen wesentlich anspruchsvoller erscheinen ließ und in den PVP-Gefechten das Zusammenspiel fördern sollte.

Wie bei so vielen anderen Genre-Kollegen standen allerdings Balancing-Probleme auch in Battlefield 2 im Mittelpunkt. Die Übermacht etwa der Kampfjets setzte dem Spaß an Luftschlachten ein jähes Ende und konnte auch mit späteren Patches nicht beseitigt werden. Einen Blick in die Vergangenheit ist indes leider nicht mehr möglich. Publisher EA ließ die Server bereits 2014 abschalten.