Battlefield 1

battlefield 1 einzelspieler
Nachdem es in Battlefield Hardline noch Polizisten mit Kriminellen aufnehmen mussten, kehrt Battlefield 1 ins Kriegsgeschehen zurück – geht dabei aber dennoch neue Wege. Erstmals in der Geschichte der Spieleserie steht nämlich der Erste Weltkrieg im Mittelpunkt des Geschehens. Dementsprechend stehen dem Spieler Waffen und Vehikel jener Zeit zur Verfügung.

Neben der längst etablierten Einzelspieler Kampagne setzt Battlefield 1 wenig überraschend auf zahlreiche Multiplayer-Funktionen und bewegt sich damit in gewohnten Sphären der Serie. Im Vergleich mit früheren Teilen bietet das Gameplay zahlreiche Nahkampfelemente und betritt damit in dieser Hinsicht überraschend Neuland.Darüber hinaus bekommt der Spieler allerdings das, was von einem „Battlefield“-Titel zu erwarten ist. Ob zu Land oder in der Luft können sich bis zu 64 Spieler gleichzeitig bekriegen und sich in mehr oder minder taktisch geprägten Gefechten messen.

Neben einer Windows-Version ist Battlefield 1 auf der Playstation 4 und der Xbox One erschienen. Anders als noch bei den Vorgängern ist eine Umsetzung für die Playstation 3 und die Xbox 360 nicht mehr erfolgt.

 

News:

Battlefield 1 der große Gewinner – Spiel des Jahres